Ost (OHV)

Hockey Nachrichten

Hockey im Osten

Status des Spielverkehrs im Osten - Stand: Freitag 03. April 2020

 

03.04.2020 - Zur Zeit sind bundesweit die Sportstätten geschlossen. Die Hallensaison wurde beendet. Im Erwachsenenbereich steht die Rückrunden an, im Jugendbereich wird die kommende Feldsaison geplant. Doch aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie steht bereits fest, dass der Spielbetrieb nicht wie vorgesehen anlaufen wird. Nachfolgend sind einige Hinweise zum Spielbetrieb im Osten notiert.

Bundesliga  

03.04.2020 - Das Final Four 2020, das am 23./24. Mai 2020 in Mannheim geplant war, wurde nun abgesagt:

» Final Four 2020 in Mannheim abgesagt

Keine Spiele bis Ende April! Verband und Bundesligisten halten erst einmal am späteren Bundesliga-Starttermin fest. Der Deutsche Hockey-Bund hat sich in einer gemeinsamen Videokonferenz mit den Vertretern der Bundesligavereine dahingehend entschlossen, vorerst die Entscheidung zu belassen, die Bundesligen bis Ende April auszusetzen. Bis einschließlich des letzten April-Wochenendes wird damit kein Spielverkehr stattfinden.

» Keine Spiele bis Ende April

Regionalliga Ost

Alle fünf im April angesetzten Spiele wurden verlegt. Ein neuer Termin wird später festgelegt,

» Keine Spiele bis Ende April

Berlin

Der gesamte Berliner Spielbetrieb ist eingestellt. Ebenso das Auswahl-Training. Ob der Feldspielbetrieb rechtzeitig starten kann ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorhersagbar.

» Mitteilung des BHV

Mitteldeutschland

Der MHSB Jugendausschuss hat bekannt gegeben, dass der am 12.03.2020 veröffentlichte vorläufige NW Spielplan außer Kraft gesetzt wurde.

» Mitteilung des MHSB

Passwesen: ungültige Jugendpässe

Zum 1. April werden die Jugendpässe des Jahrgangs 2001 ungültig!

 

24.03.2020 - Auch wenn der Spielbetrieb zur Zeit vollständig ruht: zum 01.04.2020 verlieren alle Jugendpässe für Spieler des Jahrgangs 2001 ihre Gültigkeit. In Erwachsenenmannschaften sind diese Spieler nur spielberechtigt, wenn sie einen Erwachsenenpass haben. In diese Pässe wurde in der Passdatei automatisch das Ablaufdatum 31.03.2020 eingetragen. Über den Clubservice können die ungültig werdenden Pässe eingesehen werden.

Außerdem benötigen alle Jugendlichen der Altersklasse Mädchen A bzw. Knaben A des Jahrgangs 2006, deren bisheriger Spielerpass vor dem 01.01.2019 ausgestellt wurde, einen Spielerpass mit einem aktuellen Foto. Auch hierauf wird im Clubservice mit einem lila Ablaufdatum hingewiesen.

» Adressen der Passstellen

Ostdeutscher Hockey-Verband

OHV Mitgliederversammlung verschoben | April-Spiele der Regionalligen Ost ebenfalls

 

18.03.2020 - Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und einem starke Einschränkungen verordnenden Erlass des Freistaats Thüringen, sah sich der OHV Vorstand gezwungen, die für den 18. April geplante OHV Mitgliederversammlung zu verschieben. Ein neuer Termin wird später festgelegt.

» OHV Mitteilung Nr. 150 vom 18.03.2020

Auch die Regionalligen Ost können nicht wie geplant durchgeführt werden. Da die Plätze in Berlin bis einschliesslich 19. April gesperrt sind und der Platz in Osternienburg bis 30. April gesperrt ist, werden alle 5 im April angesetzten Spiele (2x Damen, 3x Herren) verlegt. Die Spiele werden neu angesetzt, wenn absehbar ist, dass die Spiele auch durchgeführt werden. Im Ergebnisdienst werden sie bis dahin unter "Spiele ohne Termin" geführt.

» zu den Regionalligen Ost

DHB-Geschäftsstelle geschlossen

Ab Mittwoch, 18. März, bleibt die Geschäftsstelle in Mönchengladbach erst einmal geschlossen

 

17.03.2020 - Aufgrund der aktuellen Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes bleibt die DHB-Geschäftsstelle ab Mittwoch, 18. März, erst einmal geschlossen. Alle Mitarbeiter des DHB sind zum mobilen Arbeiten übergegangen und sind über ihre » Mailadressen nach wie vor zu erreichen.

Die Länge der Schließung steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Wir werden über hockey.de rechtzeitig informieren, wenn die Geschäftsstelle wieder ihren normalen Betrieb aufnimmt.

Ostdeutscher Hockey-Verband

Der 26. OHV Pokal Halle wurde abgesagt!

 

12.03.2020 - Aufgrund der aktuellen Situation im Kampf gegen das Corona-Virus hat der Ostdeutsche Hockey-Verband den 26. OHV Pokal Halle abgesagt. Die Verantwortlichen haben laufend über die Situation beraten und alles versucht, das Turnier zu retten. Nachdem es zunehmend zu Absagen von Teams kam, unter anderem weil Eltern ihre Kinder nicht mehr mitfahren lassen wollten, war die Durchführung des Turniers ernsthaft gefährdet. Zudem ist in Berlin mit weiteren Einschränkungen für Veranstaltungen zu rechnen.

Der OHV Vorstand dankt allen, die viel Arbeit in die Vorbereitung gesteckt haben. Er hofft, im nächsten Jahr dieses traditionsreiche Turnier wieder wie gewohnt durchführen zu können.

Feldhockey-Bundesligen: Spielverkehr bis Ende April ausgesetzt

Bis einschließlich des letzten April-Wochenendes wird kein Spielverkehr stattfinden

 

13.03.2020 - Die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise in Deutschland haben Präsidium und Vorstand des Deutschen Hockey-Bundes, in Abstimmung mit den Vertretern der Bundesligavereine, dazu bewogen, den Spielbetrieb in den Bundesligen bis Ende April auszusetzen. Bis einschließlich des letzten April-Wochenendes wird damit kein Spielverkehr stattfinden. Präsidium und Vorstand hoffen, dass die Bundesligasaison, in welcher Form auch immer, sportlich beendet werden kann.

Entscheidungen in dieser Frage werden in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Situation und den damit verbundenen Weisungen der zuständigen Behörden in Deutschland zu gegebener Zeit getroffen. Es ist aber jetzt schon absehbar, dass die FINAL FOUR-Turniere am 23./24. Mai beim Mannheimer HC nicht in der geplanten Form stattfinden werden können. Hierzu wird es zu einem späteren Zeitpunkt eine gesonderte Mitteilung geben. Quelle: Pressemitteilung DHB.

Regionalliga Ost: Aufstiegsrelegation Damen

Dramatischer Shootout zwischen dem Spandauer HTC und dem ATSV Güstrow

 

10.03.2020 - Das Hinspiel der Relegation SHTC – ATSV endete 3:2, das Rückspiel 1:2, insgesamt also 4:4. Daher musste ein Shootout über den Aufstieg entscheiden. Nach 3 Schützen stand es 2:2, das erste Pärchen verschoss. Im zweiten Pärchen traf die Schützin des SHTC. Daraufhin erklärten die SR (S.Kolbe | M.Niemann) den Shootout für beendet und den SHTC zum Sieger. Die zweite Schützin des ATSV durfte nicht mehr antreten!

Nach einer Weile (ca. 15 min) korrigierten die SR ihren Fehler und wollten den Shootout fortsetzen. Während der SHTC mit der Fortsetzung einverstanden war, lehnte der ATSV, der inzwischen in seine Kabine gegangen war, dieses ab. Gegen die Wertung des Shootout mit 3:2 für den SHTC legte der ATSV frist- und formgerecht Widerspruch ein. Nachtrag: Der ATSV Güstrow hat seinen Einspruch zurückgezogen.

Der Vorstand des OHV ist der Auffassung, dass keines der beiden Teams durch den Fehler der Schiedsrichter sportlich benachteiligt werden sollte und wird der Mitgliederversammlung des OHV vorschlagen, beide Teams aufsteigen zu lassen. Die Hallensaison 2020/21 würde dann bei den Damen mit 9 Teams gespielt. 6 dieser Teams steigen dann wegen der Einführung der 2. Bundesliga Halle Damen in der folgenden Saison in die Bundesliga auf, 3 Teams würden in der Regionalliga verbleiben.

» zur Regionalliga Ost Damen

DM Jugend Halle

Nord-Ost-Deutsche-Meisterschaften im weiblichen Bereich

 

04.02.2020 - Am kommenden Wochenende (8./9. Februar) finden die Nord-Ost-Deutschen Meisterschaften der Mädchen A und der Weiblichen Jugend B und A statt. Hier treffen die 3 Teilnehmer aus dem Osten auf Teams aus Hamburg, Niedersachsen und Bremen. Gespielt wird in

• Hamburg beim Club an der Alster (MA)
• Bremen beim Bremer HC (WJB) und
Berlin im Korst-Korber-Sportzentrum (WJA).

Die besten drei Teams qualifizieren sich für die Endrunde der Deutschen Meisterschaft, die im weiblichen Bereich in 14 Tagen ausgetragen wird.

» zu den Nord-Ost-Deutschen Meisterschaften

Ostdeutscher Hockey-Verband

Ostdeutsche Meisterschaften der Jugend

 

01.02.2020 - Nachdem bereits am letzten Wochenende die Ostdeutschen Meisterschaften im weiblichen Bereich ausgespielt wurden, sind an diese, Wochenende die Jungen dran:

• Knaben A in Berlin
• Männliche Jugend B in Dresden
• Männliche Jugend A in Leipzig

Die 3 besten Teams qualifizieren sich für die Nord-Ostdeutschen Meisterschaften, die am 8./9. Februar und am 15./16. Februar ausgetragen werden.

» zu den Ostdeutschen Meisterschaften

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
7. April 2020

» Nachrichten Archiv


Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de