Ost (OHV)

Hockey Nachrichten

LSB Statistik zum 1.1.2021

Die Statistik-Datenbank für 2021 steht nun zur Verfügung

 

06.01.2021 - Zum 1.1. eines jeden Jahres melden die Vereine ihre Mitgliedszahlen nach Altersklassen und Geschlecht getrennt an den zuständigen Landessportbund (LSB). Diese Zahlen werden auch von den Hockeyverbänden genutzt, um Beiträge und Gebühren zu ermitteln, deshalb werden sie in der Hockey-Datenbank hinterlegt.

Die Zahlen werden von Passstellen-Berechtigten der Landesverbände erfasst und können von den Vereinen über den Club Service eingesehen werden. Soweit vorhanden kann dort die Mitgliederentwicklung seit 2007 verfolgt werden.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an das Webteam:

Mail sendenWebteam hockey.de

Ostdeutscher Hockey-Verband

ODM Jugend Halle und OHV Pokal Halle abgesagt | 21.12.2020 Absage der RL Ost Halle

 

21.12.2020 - Die Regionalligen Ost Halle wurden nun endgültig abgesagt.

» zur OHV Mitteilungen Nr. 161 vom 21.12.2020

04.12.2020 - Der OHV Vorstand hat sich heute Abend auf einer virtuellen Sitzung über die Hallensaison 2020/21 beraten. Nach der Verlängerung des Teil-Lockdowns bis zum 10. Januar 2021 erscheint die Durchführung eines Hallenspielbetriebs nahezu ausgeschlossen. Der Vorstand hat daher beschlossen:

• Die Ostdeutschen Meisterschaften der Jugend Halle 2020/21 werden abgesagt.

• Der Ostdeutsche Pokal Halle in Güstrow wird abgesagt.

• Da ein Aufstieg in die Bundesliga nicht mehr möglich ist, ist geplant, die Regionalligen Ost Halle 2020/21 ebenfalls abzusagen. Hierzu wird aber zunächst die Meinung der spielwilligen Teams eingeholt.

» zur OHV Mitteilung Nr. 160 vom 4.12.2020

Kaum noch Hoffnung auf Hallenhockey in dieser Saison

Bund und Länder verlängern Teil-Lockdown bis 10. Januar

 

02.12.2020 - Wie heute Abend bekannt wurde, wollen Bund und Länder den Teil-Lockdown bis in den Januar hinein verlängern. Der Teil-Lockdown mit geschlossenen Restaurants, Museen, Theatern und Freizeiteinrichtungen wird bis zum 10. Januar fortgesetzt.

Nach der Absage der Hallensaison 2020/21 für die Bundesligen wurden inzwischen die Regionalligen Nord, West und Süd abgesagt. Der Vorstand des Ostdeutschen Hockey-Verbands berät am kommenden Freitag Abend über die Regionalliga Ost.

Auch eine Reihe von Landesverbänden, z.B. West und Hamburg, haben bereits die Hallensaison vollständig gestrichen.

» Mitteilung der Bundesregierung

Hallen-Bundesliga 2020/2021 wird abgesagt

Ligabetrieb aufgrund der verlängerten Corona-Maßnahmen nicht mehr durchführbar

 

26.11.2020 - Der Deutsche Hockey-Bund hat am Mittwochabend seine Bundesliga-Vereine darüber informiert, dass die anstehende Hallenhockey-Bundesligasaison 2020/21 aufgrund der von der Bundesregierung und den Ministerpräsident*innen verlängerten bundesweiten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie abgesagt wird. Damit folgt der Verband einer Empfehlung der Task Force, bestehend aus Vertretern des DHB, der Bundesliga-Vereinsversammlung (BLVV) und des Hockeyliga e.V..

» weiter

Sporthallen bleiben geschlossen

Teil-Lockdown verlängert und verschärft

 

26.11.2020 - Die aktuellen Corona-Maßnahmen werden bis zum 20. Dezember verlängert - und teilweise verschärft. Restaurants, Theater und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen. Anschließend könnte der Teil-Lockdown erneut verlängert werden, wenn die Fallzahlen nicht deutlich sinken. "Das ist leider nicht absehbar", so Kanzlerin Angela Merkel. Bis zum 15. Dezember wollen sich Bund und Länder erneut besprechen.

Die Beschlüsse der Videokonferenz am 25.11.2020 werden in den nächsten Tagen von den Bundesländern umgesetzt.

» Beschluss der Videokonferenz Bund - Länder (PDF)

Regionalligen Ost Halle

Herren: neuer Spielplan im Web | Damen: neuer Spielplan in Vorbereitung

 

16.11.2020 - Die Regionalligen Ost Halle wurden heute auf die teilnehmenden Teams reduziert. Bei den Herren nehmen vier Teams teil, bei den Damen 5 Teams.

Die Herren hatten sich dankenswerter Weise im Vorfeld auf die Spieltermine geeinigt, der geänderte Spielplan ist online. Erster Spieltag ist nun der 9. Januar 2021. Hoffentlich klappt das wie geplant!

Den neue Spielplan der Damen wurde noch nicht erstellt. Hier warten wir darauf, wie sich die politischen Vorgaben in den nächsten Tagen entwickeln.


» zu den Regionalligen Ost

Regionalligen Ost

Hallensaison 2020/21: Damen mit fünf Teams, Herren mit vier Teams

 

05.11.2020 - Wenn das Hockeyspielen in der Halle wieder erlaubt ist, werden die Regionalligen Ost die Hallensaison 2020/21 mit den Teams durchführen, die spielen wollen. Bei den Damen haben fünf von neun Teams gemeldet: SG Rotation Prenzlauer Berg, SV Motor Meerane, Berliner SC, Potsdamer SU und TC Blau-Weiss. Bei den Herren wollen vier von acht Teams spielen: ATSV Güstrow, SV Motor Meerane, ESV Dresden und Zehlendorf 88.

Die teilnehmenden Teams spielen eine doppelte Runde wie geplant, die Spiele der nichtteilnehmenden Teams entfallen, die Termine im November werden verlegt.

» zur OHV Mitteilung Nr. 159 vom 5.11.2020

Kein Amateursport ab 2. November 2020

Maßnahmen gelten vorläufig bis Ende November

 

29.10.2020 - Bund und Länder haben in ihrer gestrigen Videokonferenz härtere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen. Davon ist auch der Freizeit- und Amateursport betroffen.

Wörtlich heißt es: "Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Dazu gehören: der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern, Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen."

Ab kommenden Montag wird es in Deutschland also keine Sport- und Freizeitangebote mehr geben, Vereine dürfen nicht mehr trainieren. Eine Ausnahme bilden Individualsportler, die im Freien trainieren (Joggen, Radfahren). Das ganze gilt vorläufig bis Ende November.

» Beschluss Bund/Länder (PDF)

Ostdeutscher Hockey-Verband

Regionalliga Ost Halle wird auf freiwilliger Basis gespielt

 

23.10.2020 - Der Ostdeutsche Hockey-Verband hat auf seiner gestrigen Video-Konferenz des Vorstands beschlossen, die kommende Hallensaison auf freiwilliger Basis zu spielen. Die Teams müssen bis zum 31.10.2020 erklären, ob sie am Spielbetrieb teilnehmen wollen oder nicht. Die teilnehmenden Teams spielen gemäss angesetztem Spielplan. Nehmen wenigstens 4 Teams an der Saison teil und können alle angesetzten Spiele durchgeführt werden, ist der Erste in die Bundesliga Damen bzw. 2. Bundesliga Herren aufstiegsberechtigt. Es gibt keine Nachrücker. Auch Aufsteiger in die Regionalligen sind möglich.

Weitere Details sind in der offiziellen Mitteilung geregelt:

» OHV Mitteilung Nr. 158 vom 23.10.2020

Ostdeutscher Hockey-Verband

Regionalligen Ost Hallensaison 2020/21: Teilnahme auf freiwilliger Basis geplant

 

20.10.2020 - Am Sonntag haben die Vorsitzenden der Landes- und Regionalverbände in einer Video-Konferenz folgende Empfehlung ausgesprochen:

• Die Hallensaison 2020/2021 wird auf freiwilliger Basis ohne Sanktionen für Nichtteilnehmer am Ligabetrieb durchgeführt. Freiwilligkeit bezieht sich auf die grundsätzliche Teilnahme am Spielbetrieb (und nicht auf die freiwillige Durchführung einzelner Spiele).

• Es wird keine Absteiger in den Regional-, Oberliga und Verbandsligen geben.

• Eine Liga wird gespielt, wenn mindestens 50% der Mannschaften ihre Teilnahme am Spielbetrieb erklären.

• Ein Aufstieg in die nächsthöhere Liga auf Verbandsebene ist möglich, sofern alle bis zum Abschluss des Spielbetriebs in der jeweiligen Liga spielenden Mannschaften ihre Spiele vollständig absolviert haben (individuelle Entscheidung auf Verbandsebene).

Die Teilnehmer an der Konferenz aus Ostdeutschland (Berlin, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, OHV) wollen diesen Empfehlungen folgen. Der Vorstand des Ostdeutschen Hockey-Verbands wird am kommenden Donnerstag in einer Video-Konferenz die genauen Modalitäten für die kommende Hallensaison 2020/21 beraten und diese nach Abstimmung mit den Vorsitzenden der OHV Landesverbände veröffentlichen.

Jürgen-Michael Glubrecht
Vorsitzender des OHV

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
23. Januar 2021

» Nachrichten Archiv


Berlin 15. Mai 2021
Hockey Pro League
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de